Resilienz ist in aller Munde. Was steckt dahinter? Kann man das lernen oder ist man das?

Als ich vor zwei Jahren einen Vortrag dazu hörte und meine Nachbarin fragte, was Resilienz sei, schaute sie mich fassungslos an. So als hätte ich etwas Unanständiges gefragt. Die Blöße muss ich mir heute nicht mehr geben: Resilienz, habe ich gelernt, ist die innere Widerstandskraft, die Ihnen hilft, herausfordernde Situationen wie Konflikte, Lebenskrisen, Niederlagen und berufliche Fehlschläge zu meistern. Resilienz ist das Immunsystem Ihrer Seele.

Konfliktstark und resilient
Und das brauchen wir. Also, ich auf jeden Fall. Wenn ich nicht auf mich achte, bin ich einfach nicht so leistungsfähig, wie ich es mir wünsche. Ich kann, darf und will mich nicht über jeden Mist aufregen. Und Energieräuber lauern an jeder Ecke. Die Frau, die mir mit dem Einkaufswagen in die Hacken fährt, der Typ, der im Zug lauthals telefoniert oder der Kellner, der SMS schreibt, statt mir ein Glas Wein zu bringen. Es ist oft nur Kleinigkeiten, die Kraft kosten.

Und wie geht es Ihnen? Was sind Ihre Energieräuber? 


Ich stolpere täglich über Stilblüten – ob ich will oder nicht. Hotels führen als Branche in meiner Wahrnehmung die Stilblüten-Hitliste an.

Letzte Woche erhielt ich diese E-Mail:

Screenshot Stilblüten


SharePoint, OneDrive, Cloud, OneNote – klingt alles irgendwie ähnlich, oder? Und zu wissen, was man für was braucht, ist gar nicht so einfach. Wozu auch? Ging ja bisher auch ohne.

Digital muss man wollen - so kommen Sie vom Papier los
Ganz ehrlich: Ich gehöre auch zu denen, die lange Zeit keine Regel in Outlook angelegt hatte, um E-Mails zu sortieren, weil mir das Menü zu kompliziert erschien. „Huch, das sieht aber schwierig aus. Schnell wegklicken“. Bei OneNote habe ich das auch eine Weile gemacht. Kenne ich nicht. Mache ich nicht.

Die Möglichkeiten, die uns moderne Tools heutzutage bieten, uns unsere Arbeit zu erleichtern, darf man einfach nicht mehr ignorieren. Ich habe mir meine Arbeit im letzten Jahr so wesentlich vereinfacht, nur weil ich bereit war, mich mit neuen Tools zu beschäftigen, ein wenig Zeit zu investieren und alte Rituale über Bord zu werfen. 


Jetzt Newsletter bestellen!

Fordern Sie hier den Claudia Marbach-Newsletter per E-Mail an und erhalten Sie Expertentipps aus erster Hand

* Pflichtfelder
Anrede *

 


Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Schicken Sie eine E-Mail an mail@claudia-marbach.de

Oder rufen Sie an: 0211 93897812

Schon bald ...      

Chefassistenz auf Augenhöhe (neu)

24. bis 25. Juni 2019 in Frankfurt


Durchsetzungsstark im Office

10. September 2019 in Düsseldorf


Düsseldorfer Chefentlastungskonferenz

11. bis 12. September 2019


Büroorganisation 4.0 - endlich digital

17. September 2019 in Düsseldorf


Moderne Korrespondenz inklusive 
neuer DIN 5008 - Stand 2019

6. November 2019 in Berlin

Aktueller Blogeintrag

Wie Sie gelassen und achtsam Ihren Job meistern

Mein Top-Tipp für mehr Achtsamkeit

Dass die Arbeitsbelastung wächst, ist kein Geheimnis. Und es vergeht kaum ein Seminar, in dem ich nicht darauf angesprochen werde, wie man achtsam mit sich umgeht. Sogar letztens im Korrespondenztraining sprach mich eine Teilnehmerin darauf an – und bei diesem Thema steht Achtsamkeit so gar nicht auf der Agenda. Da sieht man mal, wie bedeutsam Achtsamkeit heutzutage ist. Energieräuber lauern einfach an jeder Ecke und es nicht so einfach, sich dennoch energetisch und stark zu fühlen.

Ich habe einen sehr einfachen Tipp für Sie, wie Sie es schaffen, achtsamer mit sich umzugehen und gebe Ihnen dazu ein Beispiel: 

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen