Alles im Griff: E-Mail- und Aufgabenmanagement mit Outlook

Endlich wieder durchatmen können

Ihre Trainerin: Claudia Marbach 

30 bis 40 neue E-Mails täglich im Posteingang oder gar mehr sind keine Seltenheit für Assistenzen; und aus vielen resultieren To-dos, die Sie nachverfolgen müssen. Wenn Sie solche E-Mails bislang im Posteingang zur späteren Bearbeitung markieren, hören Sie am besten sofort auf damit. Auch wenn Sie glauben, dass Ihnen das schon hilft, damit sorgen Sie nicht für den ultimativen Überblick.

Wenn Sie wissen möchten, was Ihnen wirklich hilft, um mit neuer Gelassenheit alle To-dos, auch die, die Ihr Chef Ihnen zwischendurch zuruft, im Griff zu haben, nehmen Sie sich Zeit für dieses zweistündige Training; es wird vermutlich Ihre gesamte Arbeitsweise revolutionieren und Ihnen wieder das sichere Gefühl geben, alles im Griff zu haben. Lernen Sie außerdem viele Kniffe kennen und holen Sie endlich alles aus Outlook heraus, was Ihnen Ihre Arbeit erleichtert. Outlook kann viel mehr als Sie vielleicht denken.

Mein Tipp: Schicken Sie den Link für dieses Online-Training auch an Kolleginnen und Kollegen mit ganz anderen Aufgabengebieten. Das Webinar ist für jeden geeignet, dem die vielen E-Mails und Aufgaben zu schaffen machen.

Dieses Online-Training ist für alle geeignet, die endlich wieder abschalten möchten, ohne Angst zu haben, etwas zu vergessen. 


 Das sind die wichtigsten Themen

  • Nach dem Lesen einer E-Mail: Das sollten Sie niemals tun
  • Weshalb das Markieren im Posteingang mit Fähnchen keine wirkliche Hilfe ist
  • Mit der Aufgabenfunktion alle To-dos managen und garantiert nichts mehr vergessen
  • Im Urlaub oder plötzlich krank? Wie Sie organisieren, dass die Kollegen wissen, was zu tun ist
  • Mit der Aufgabenfunktion To-dos an Kollegen delegieren
  • Und täglich grüßt das Murmeltier: Wie Sie sich an wiederkehrende Aufgaben erinnern
  • Wie Sie mit Regeln für Übersicht sorgen, Zeit sparen und entspannter arbeiten können
  • Nutzen Sie das Potenzial von QuickSteps, um sich die Arbeit zu erleichtern
  • Mit Schnellbausteinen jeden Tag 30 Minuten Zeit gewinnen

Termine für firmeninterne Online- und Präsenztrainings nach Absprache. 

Termine 2021:
15. November 2021

Termine 2022:
11. Januar 2022
4. April 2022
27. Juni 2022
19. September 2022
12. Dezember 2022

jeweils von 9 bis 11 Uhr

Preis: 175 Euro plus 19 % Mehrwertsteuer

Im Preis enthalten sind: Seminarunterlagen und Ihr Teilnahmezertifikat


Senden Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an mail@claudia‐marbach.de.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie können Ihre Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Webinarbeginn kostenlos stornieren. Bei späteren Stornierungen werden keine Kosten erstattet. Dies gilt auch bei Krankheit. Ausnahme: Sie können einen Ersatzteilnehmer nennen.   

Beachten Sie bitte: Wenn Sie am Online-Training nicht teilnehmen können, wegen technischer Probleme in Ihrer IT-Umgebung, wird der Seminarpreis trotzdem fällig.  

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Fordern Sie hier den Claudia Marbach-Newsletter per E-Mail an und erhalten Sie Expertentipps aus erster Hand.

* Pflichtfelder
Anrede *

 


Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Schicken Sie eine E-Mail an mail@claudia-marbach.de

Oder rufen Sie an: 0211 93897812

Schon bald ...      

Webinar: Telefontraining fürs Office

7. Oktober 2021 


Webinar: Büroorganisation 4.0 - endlich digital

14. Oktober 2021 


Webinar: KISS 3: Schwierige Gesprächssituationen meistern

19. Oktober 2021 


Webinar: KISS 4: Das Geheimnis Ihres charismatischen Auftritts

19. Oktober 2021 


Wirkungsvolle Chefentlastung

20. bis 21. Oktober 2021 in Düsseldorf 


Sylter Chefassistenztage

28. bis 29. Oktober 2021 in Kampen

Aktueller Blogeintrag

Chefentlastung ist nicht das, was es mal war

„Früher“ was alles anders. Sagt man so. Und: Was die Arbeit im Sekretariat angeht, stimmt das. Das fängt schon damit an, dass es heute „Office“ heißt. Und der Vorstandsvorsitzende ist jetzt ein CEO. Die Sekretärin ist jetzt eine Assistentin und wenn man es genau nimmt, genderneutral, die Assistenz. Sag ich doch: Früher war alles anders.

Und da sich so viel verändert hat, funktioniert auch Chefentlastung heute ganz anders. In Zeiten von Online-Meetings und arbeiten aus dem Homeoffice ist es noch schwieriger als ohnehin, sich abzustimmen. Viele Chefs haben selbst so viel zu tun oder sind gar überlastet, dass sie entweder keine Zeit haben oder sich nicht die Zeit nehmen, sich mit ihrer Assistentin abzustimmen.

Dass sie Unterstützung brauchen, ist ihnen klar. Nur, wie diese aussehen könnte, das wissen sie nicht. Aber dafür gibt es ja Sie.

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen