„Sagen Sie da bitte ab und lassen Sie sich was einfallen“, sagt Ihr Chef, als er die Einladung eines Geschäftspartners erhält.

Jetzt, vor Weihnachten, und auch sonst, haben Vorgesetzte so viel zu tun, dass sie nicht jeder Einladung Folge leisten möchten oder können. So verlockend sie auch erscheinen mag.

Wie Sie gelungen eine Einladung für Ihren Chef ablehnen

Es ist üblich, dass die Assistenz die Einladung für den Chef formuliert. Das liest sich dann so:

Herr Meyer hat sich sehr über Ihre Einladung gefreut. Er bedauert außerordentlich, dass …

Meine Meinung: Gelungen sieht anders aus. Und nur weil es üblich ist, dass jemand für dein Eingeladenen absagt, macht es das nicht besser. Ich finde es ausgesprochen unhöflich, wenn ein Chef seine Mitarbeiterin eine Einladung für ihn absagen lässt.

Meine Empfehlung: Formulieren Sie, wenn Sie für Ihre Chefin oder Ihren Chef absagen, so, als ob er oder sie selbst geschrieben hätte; also in der Ich-Form.

So sagen Sie eine Einladung höflich und respektvoll ab


Guten Tag, sehr geehrter Herr Gärtner,

vielen Dank für Ihre Einladung zum/zur xy. Ich freue mich sehr, dass Sie mich dabeihaben möchten.

Ich würde dieses Ereignis/xy sehr gern mit Ihnen und Ihren Gästen feiern. Nur leider macht mir mein Terminkalender einen Strich durch die Rechnung. Ich bin an diesem Tag komplett verplant und habe keine Chance, etwas zu verschieben.

Es tut mir sehr leid, nicht zu Ihnen nach Jena kommen zu können. Auf diesem Weg erreichen Sie deshalb meine besten Wünsche für ein rundum gelungenes Fest.

Herzliche Grüße

Peter Höflich


Mein Tipp: Packen Sie Ihrem Chef diesen Text in Outlook in seine Entwürfe. Er kann ihn dann selbst verschicken – das wirkt authentisch und sieht tatsächlich so aus, als hätte er selbst formuliert.

Sie suchen noch mehr Alternativen für solche und andere Gelegenheiten? Dann holen Sie sich in meinem Webinar „Korrespondenz aktuell“ Inspiration für viele Anlässe, zum Beispiel: Absagen, Angebote, Anfragen, Bewerberkorrespondenz, Einladungen, Glückwünsche, Zwischenbescheide und vieles mehr

 

 

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Fordern Sie hier den Claudia Marbach-Newsletter per E-Mail an und erhalten Sie Expertentipps aus erster Hand.

* Pflichtfelder
Anrede *

 


Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Schicken Sie eine E-Mail an mail@claudia-marbach.de

Oder rufen Sie an: 0211 93897812

Schon bald ...       

Webinar: Psychologie für die Assistenz

6. Februar 2023


Wirkungsvolle Chefentlastung 

7. bis 8. Februar 2023 in Düsseldorf


Moderne Korrespondenz

9. Februar 2023 in Düsseldorf


Webinar: Büroorganisation 4.0 - endlich digital

28. Februar 2023


Chefassistenz auf Augenhöhe

7. bis 8. März 2023 in Frankfurt

Aktueller Blogeintrag

Chefassistenz – entlasten, unterstützen, verstehen

Ich habe eine einfache Frage an Sie: Was ist Ihnen am wichtigsten bei Ihrer Arbeit?

Würden Sie mich fragen, antworte ich sehr schnell: Spaß! Freude bei der Arbeit halte ich für wichtig, wenn nicht sogar für das Wichtigste überhaupt.

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen